Freie Demokraten - Kreisverband Kempten

Livestream der Stadtratssitzungen

Eine transparente Politik zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass Bürger einen niedrigschwelligen und einfachen Zugang zu den Sitzungen des Stadtrats erhalten. Auch wenn der öffentliche Teil der Sitzungen bereits heute frei zugänglich ist, stellen Fahrtwege und die Zeiten, an denen die Sitzungen stattfinden, eine durchaus große Hürde dar und scheinen wenig geeignet, die politische Arbeit sichtbar zu machen. „Wir sprechen uns als FDP-Fraktion daher dafür aus, die Sitzungen künftig auf der Homepage der Stadt Kempten live zu streamen. Diese sollen später noch für eine befristete Zeit abrufbar sein. So haben die Bürger die Möglichkeit, sich bequem von zuhause aus über die Arbeit der Stadt Kempten zu informieren“, erklärt Ullrich Kremser, FDP-Stadtrat. Live-Übertragungen seien gerade auch in der jetzigen Zeit für eine bürgernahe Politik unerlässlich, da eine große Menge an Menschen trotz der der derzeitigen Corona-Pandemie einen sicheren Zugang zu den Sitzungen bekommen könne. „Daneben muss natürlich auch gesagt werden, dass ein Streaming der Sitzungen barrierearm für ältere Menschen, Menschen mit Behinderung oder mit Erkrankung ist“, fügt Dr. Dominik Spitzer, MdL und Kemptener Stadtrat, hinzu. Für eine moderne Stadt sei dieses Instrument ein wichtiger und zeitgemäßer Schritt, den man gehen müsse. „Dazu haben wir schon vor einigen Jahren einen Antrag eingebracht, dieser ist seitens der CSU damals leider abgelehnt worden. Den erneuten Antrag der Grünen unterstützen wir daher mit voller Überzeugung, in der Hoffnung, dass sich dieses Mal eine Mehrheit für transparente Politik finden lässt“, so Kremser abschließend.